zurück   zurück zu Aktuell   zurück zu Biografie Flyer_BROT_de / Flyer_CHLIEB_slo / Flyer_KENYÉR_ung / (pdf 108 KB)
www.bridgeguard.org
 

BROT - BREAD - KENYÉR - CHLIEB

Ein Projekt mit bridgeguard

     


Versuch eines künstlerischen Brückenschalges zwischen den Einwohnern
von Stúrovo (Slovakei) und Esztergom (Ungarn)

Brot ist unbestritten eines der universellsten Grundnahrungsmittel. Vor allem in Europa, wo je nach klimatischen Bedingungen verschiedene Getreidearten wie Weizen, Roggen, Gerste, Dinkel angebaut und zu Mehl verarbeitet werden, hat Brot seine Bedeutung, als einer der wichtigsten Energielieferanten in der Grundversorgung des Menschen, kaum eingebüsst.

Brot ist aus dem Alltag nicht mehr weg zu denken, eine Selbstverständlichkeit, ein Nahrungsmittel, das nährt und fundamental zu jedem Mahl gereicht wird. Brot ist die Reduktion des breiten Nahrungsangebotes auf das wesentliche. Brot sättigt, auch ohne Beilagen. In der Not Brot.

Weil für alle zugänglich und praktisch überall kaufbar, möchte ich das Brot als Träger von Botschaften einsetzten. Die Brote, welche die Botschaften beinhalten werden, sollen grenzüberschreitend Abnehmer finden.

Eine klassische Grenzsituation findet sich zwischen Stúrovo in der Slowakei und Esztergom in Ungarn (obwohl seit 1. Mai 2005 beide Länder Mitgliedstaaten der EU sind). Die beiden Grenzstädte werden durch die Donau getrennt. Eine Brücke, die Mária Valéria Brücke, verbindet die beiden Orte. Dies erst wieder seit dem 11. Oktober 2001, nachdem sie Weihnachten 1944 von deutschen Truppen auf ihrem Rückzug vom Osten gesprengt wurde. > siehe Karte

Ich möchte in beiden Grenzstädten je eine Bäckerei für mein Projekt gewinnen. Die Bäckereien werden Angel- oder Referenzpunkte sein für die Kontaktaufnahme mit Menschen «im Land auf der anderen Seite der Brücke».

Zu diesem Zweck haben alle Kunden der bestimmten Bäckereien und ein erweiterter Kreis interessierter Personen die Möglichkeit einen Talon mit ihren Personalien aus zu füllen. Der Talon ist Bestandteil eines Flugblattes, das sowohl in slowakisch wie auch in ungarisch auf das Projekt «Brot» aufmerksam machen will. Das Flugblatt, dessen Inhalt zum besseren Verständnis mit Zeichnungen im Comic-Stil gestaltet ist, liegt in den betreffenden Bäckereien auf. Es kann direkt vor Ort ausgefüllt und abgegeben werden. Jeder Talon wird vom Bäcker in ein Röhrchen eingeschlossen und anschliessend in ein Brot eingebacken.

 

Der Tag der Aktion
Am Samstag 22. Oktober werden die gebackenen Brote auf Brückenwagen geladen und zeitgleich über die Brücke in das Nachbarland transportiert. An vorbestimmten Plätzen in der Fussgängerzone werden die Brote nun zu marktüblichen Preisen zum Verkauf angeboten.

Alle Sender und Empfänger eines Talons aus Stúrovo und Esztergom sind aufgefordert noch am gleichen Tag der Aktion sich zu einem Stelldichein in das Brückenwärterhaus auf der Mária Valéria Brücke ein zu finden. Nach einem Apéro werde ich die TeilnehmerInnen gegenseitig vorstellen. Auf die neuen Bekanntschaften werden wir natürlich mit einem Glas Wein anstossen!

Es wäre natürlich schön zu wissen wie sich die neuen Zufalls- Bekanntschaften weiter entwickeln. Ich werde darum die TeilnehmerInnen bitten mir eine Rückmeldung zu kommen zu lassen.

Flyer_BROT_de / Flyer_CHLIEB_slo / Flyer_KENYÉR_ung / (pdf 108 KB)

 

 
unterstützt durch  
zurück zurück zu aktuell zurück zu Biografie